Das Angebot

pakiet tarcica

KPPD-Szczecinek S.A. ist heute einer der gröβten Schnittholzhersteller in Polen. Wir produzieren ca. 220 000 m3 Nadelschnittholz und 40 000 m3 Laubschnittholz pro Jahr. Wir investieren in moderne Technologien, um die Anforderugen der Kunden zu erfūllen. Wir investieren in Schnittholzweiterverarbeitung – Trocknung, Hobelung, Verleimung, Optimierung des Prozesses der Schnittholzfehlerbeseitigung, Imprägnierung, Dämpfung. Eine hohe Qualität der gehobelten Produkte erzielen wir mit Hilfe von Multikopf-Hobelmaschinen. Das Schnittholz wird in modernen, automatisch gesteuerten Trockenkammern konventionell getrocknet. Das einmalige Gesamtvolumen der Trockenkammern in der ganzen Firma beträgt ungefähr 5 200 m3. Wir verfûgen ûber fünf Zentren fûr die Kesseldruckimprägnierung des Schnittholzes, das anhand der Druck- und Vakuumsmethode, mit modernen chromfreien Imprägniermitteln – Wolmanit CX-10 und Impralit KDS, imprägniert wird. Wir bieten auch die Dienstleistung des Nachfärbens des Schnittholzes in brauner Farbe an.

 DIE KUNDENBETREUUNG

Um Kunden zu versichern, dass wir hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen anbieten, haben wir in unserer Firma 2004 das Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2008 eingefūhrt. Seit ein paar Jahren fallen die jährlichen Auditkontrollen erfolgreich aus. Wir kūmmern uns um die Umwelt – und beziehen das Rundholz aus den zuverlässigen Quellen. Daher bezeichnen wir unsere Erzeugnisse mit dem FSC-Zertifikat, das die Rundholzgewinnung ohne Raubforstwirtschaft gewährleistet.

DIE INDIVIDUELLE BETRACHTUNG DES KUNDEN

Jeden Kunden betrachten wir auf individuelle Art und Weise. Mit jedem Kunden verhandeln wir ūber Preise und Lieferbedingungen. Wir bieten Unterstūtzung bei Transportdiensten an. Wir realisieren auch spezielle Bestellungen, untypische Dimensionen, kurze Produktserien.

EIN BREITER KUNDENKREIS

Unsere Holzerzeugnisse vertreiben wir sowohl auf dem in- als auch auf dem ausländischen Markt.

Unsere inländischen Abnehmer stellen Bautischler, Möbelfabriken, Baumärkte, Gartenartikel- und Leimholzhersteller, Tischlereien sowie Tränkanstalten für Bahnschwellen dar.

Unsere Produkte liefern wir hauptsächlich auf die Märkte der EU.

Das Handeln des Unternehmens gefährdet die Umwelt nicht. Alle Aktivitäten werden im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften bezüglich der Umwelt vorgenommen.

In einigen technologischen Prozessen wird Energie aus Holzresten genutzt. Unsere Kesselhäuser werden ausschließlich mit Sägemehl geheizt, was eine mehrfach geringere Luftverunreinigung im Vergleich zur Heizung mit Kohle zur Folge hat.